Film ab – Lego Filme selber drehen

Video
Foto
Schulkinder
Jugendliche
Bis 20 Teilnehmer*innen
Kurzveranstaltung

Zielgruppe des Projekts

Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Welche (pädagogischen / medienpädagogischen) Ziele verfolgt das Projekt?

Sammlung erster Erfahrungen im Erstellen von Filmen mit Hilfe der Stop-Motion-Technik unter Einsatz eines Tablets mit entsprechender App.

Kurzbeschreibung

Die Kinder bauen mit Hilfe von Lego Steinen ein Filmset auf und animieren die Figuren mit Hilfe der Stop-Motion-Technik

Ablauf des Projekts

Den Kindern werden zunächst die Grundlagen des Stop Motion Filmens mit Hilfe einer Präsentation erläutert. Dabei wird folgendes vermittelt:

• Erstellen eines Storyboards
• Erklärung der Kamera
• Aufbau eines Studios (Beleuchtung, Filmset)
• Aufbau einer Szene
• Erklärung der App Stop Motion
• Grundlagen der Animation
• Nachbearbeitung

Danach richten die Kinder ein Studio ein und eentwickeln eine Geschichte mit Hilfe des Storyboards. Sie suchen sich mit Hilfe der ausgedruckten Hintergründe eine Szene aus. Die Kinder machen die Fotos und animieren die Figuren. Am Ende der Veranstaltungen werden die fertigen Filme aufgeführt.

Vorkenntnisse der Teilnehmer*innen

Vorausgesetzt werden Kenntnisse im Umgang mit einem Tablet und dessen Kamera.

Materialien / Technik

Je nach Anzahl der Kinder:
• Tablets
• Stop Motion App
• Lego Steine
• Lego Figuren
• Hintergründe
• Tablethalterungen
• Bastelmaterialien wie Tesa und Schnur

Herausforderungen / Feedback

• Kindern beim Zeitmanagement helfen, so dass sie noch genügend Zeit für die Erstellung des Films haben.
• Unterstützung beim Erstellen des Storyboards, dadurch sparen die Kinder viel Zeit beim Filmen.

Links / Materialien

www.makewonder.de/dash/

Gruppengröße

12

Zeitumfang

2 Stunden

Eingereicht von

Stadtbibliothek Pforzheim | Achim Schroth

Thema Video

  • In Video-Projekten werden komplexe Themen und Lerninhalte kreativ bearbeitet.
  • Sie unterstützen dabei, Stilmittel der aktiven Filmarbeit (Wirkungsweisen von Bewegtbild, Musik und Sprache) zu erkennen und sensibilisieren somit für Manipulationsmechanismen.
  • Selbstwirksamkeit: Kinder und Jugendliche lernen dabei, ihre Perspektiven kreativ auszudrücken

Alles zum Thema: Projekte selbst gestalten

Ziele und Zielgruppen, Themen und Inhalte, Methoden und Tools - wer ein medienpädagogisches Projekt planen und erfolgreich in der eigenen Bibliothek umsetzen möchte, muss sich vorab mit vielen verschiedenen Aspekten auseinandersetzen. Hier finden Sie zahlreiche Informationen, Tipps und Anregungen rund ums Thema "Projekte selbst gestalten", die den Start mit dem eigenen Projekt leichter machen.