Über das Projekt

„Netzwerk Bibliothek Medienbildung" unterstützt Bibliotheken bei der Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz an lokale Multiplikator*innen und stärkt sie damit als Orte der Medienbildung in der Bildungslandschaft.

Abstandhalter für lange Überschriften

Von 2019 bis 2022 setzt der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) das vom BMBF geförderte Projekt "Netzwerk Bibliothek Medienbildung" um. Ziel des Projektes ist es, Bibliotheksmitarbeitende dabei zu unterstützen, ihre umfangreiche Erfahrung in der Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz an lokale Multiplikator*innen aus den Bereichen Bildung, Erziehung und Soziales weiterzugeben.

Hierzu bieten wir im Rahmen des Projekts bundesweit Workshops und Online-Seminare rund um das Thema "Vermittlung von Medienbildung in Bibliotheken" an. Zudem entseht auf dieser Internetseite eine Plattform, die den Erfahrungsschatz der Bibliotheken zusammenträgt und der Community zugänglich macht, um neue gesellschaftliche Zielgruppen zu erreichen, lokale Netzwerke zu fördern und Bibliotheken als Orte der Medienbildung in der Öffentlichkeit noch sichtbarer zu machen. 

 

Kontakt

Anne Wellingerhof, Projektleitung
wellingerhof@bibliotheksverband.de
Tel. 030/ 644 98 99 28

Maria Bauer, Veranstaltungsmanagerin
bauer@bibliotheksverband.de
Tel. 030/ 644 98 99 18

Esther Israel, Projektkoordinatorin
israel@bibliotheksverband.de
Tel. 030/ 644 98 99 26