24.05.2023, 16:30 - 18:00 Uhr

Congress Centrum Hannover, Blauer Saal

Die Bibliothek als Ort der Medienbildung etablieren – wie überzeuge ich Entscheidungsträger*innen in der Kommune?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der 111. BiblioCon statt.

Sich als Bibliothek in der Kommune zu behaupten, ist gar nicht so leicht. Wenn sich Bibliotheken neuen Themen wie Medienbildung öffnen wollen, bedürfen sie neuer Ressourcen und müssen diese bei den entsprechenden Stellen gut verargumentieren. In der Podiumsdiskussion des Netzwerk Bibliothek Medienbildung werden Möglichkeiten und Strategien diskutiert, wie sich Bibliotheken in der Kommune als Bildungspartner im Bereich Medienbildung gut aufstellen können. Wen muss man erreichen? Wen überzeugen? Welche Argumente können vorgebracht werden?

Teilnehmer*innen der Podiumsdiskussion sind:
- Simone Freiwald, Samtgemeindebücherei Hollenstedt
- Claudia Holzmann, Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken Hessen
- Heike Rosendahl, Stadtbibliothek Luckenwalde
- Klaus Schejna, Bürgermeister der Gemeinde Rodenbach
- Dagmar Schnittker, Stadtbücherei Ibbenbüren

Moderation:
- Christine Ambrosi, Stadtbibliothek Bruchköbel
- Stefanie Schütte, Stadtbücherei Leinfelden-Echterdingen