Virtuelle Ausstellung

"Luthermania - Ansichten einer Kultfigur" ist eine virtuelle Ausstellung zur Person Luthers, die auf der gleichnamigen Ausstellung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel basiert, die dort vom 15. Januar bis zum 17. April 2017 zu sehen ist.

Zur virtuellen Ausstellung "Luthermania – Ansichten einer Kultfigur"

Besucher der virtuellen Ausstellung können Vertiefendes zu den ausgestellten Objekten nachlesen, in die Lektüre vollständig digitalisierter Werke eintauchen, die ausgewählten Exponate auf einem Zeitstrahl ansehen oder die Ausstellung durch einen virtuellen Raumplan erleben. Die Sektionen der Ausstellung können in Bildergalerien betrachtet werden. Kurzbeschreibungen helfen bei der Orientierung und Einordnung. Die weiterführenden Texte basieren auf den ausführlichen Beiträgen und Essays des gedruckten Begleitkatalogs, bieten Einblicke in die aktuelle Luther-Forschung und halten darüber hinaus vergleichendes und relevantes Bildmaterial bereit.

Das Projekt ist unter Mitwirkung des Deutschen Literaturarchivs Marbach, der Klassik Stiftung Weimar und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel entstanden, die seit 2013 ihre Forschungsaktivitäten im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel bündeln, der vom BMBF gefördert wird. Der Verbund sammelt, bewahrt und erschließt materielle Zeugnisse, die für die Erforschung der deutschen literarischen und intellektuellen Tradition zentral sind, und widmet sich auf diese Weise den langfristigen Transformationen des kulturellen Erbes in Deutschland.