FR 13.10.2017 (01.09.2017 - 26.10.2017)

"Lose und gebundene Kunst der Edition Zwiefach": Schrift-und Buchkunst als Lebenswerk von Heinz Hellmis

Bezirkszentralbibliothek Marzahn-Hellersdorf / Mark Twain Bibliothek, Berlin [ Marzahn ]

Design, Ausstellung

Vernissage: 27.09.2017 um 17:00 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain”, Artothek

Heinz Hellmis (1935-2014) hat mit geschriebenen und gezeichneten Alphabeten, gezeichneten und handgeschriebenen Vorlagen für Buchtitel, Kalligrafie-Blättern und Typografien ein vielseitiges und umfangreiches Lebenswerk geschaffen, das in diesem Gedenkbuch dargestellt wird. In Texten von Kollegen und Wegbegleitern wird sein Schaffen gewürdigt und veranschaulicht den Beitrag von Heinz Hellmis zur deutschen Buchgestaltung und Schriftkultur. Das Buch basiert weitgehend auf den Entwürfen, die Heinz Hellmis noch eigenhändig entwickelt hat und ist somit sein letztes Buch in der Reihe der Kiebitzbücher der EDITION ZWIEFACH. Es enthält Texte von Elmar Faber, Lothar Lang, Richard Pietraß, Günther H.W. Preuße, Wolfgang Rasch, Eva Strittmatter, Fritz Georg Voigt und Silvia Werfel.
Die Veranstaltung begleitet die Ausstellung der Edition Zwiefach, die in den Monaten September und Oktober 2017 bei uns zu sehen ist. Mit ihrer Buchkunst waren Linde Kauert und Heinz Hellmis vor Jahren Aussteller in der Bibliothek. Bibliotheksmitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Besucherinnen und Besucher waren sich damals einig, eine der hochwertigsten Präsentationen gezeigt und gesehen zu haben, die hier je präsentiert wurden. Nun erinnern seine Lebensgefährtin Linde Kauert und die Kunstwissenschaftlerin Dr. phil. Brigitte Hammer an den begnadeten Buchkünstler Heinz Hellmis.

Anmeldung zur Vernissage erbeten unter Telefon 54 704 142

Eintritt frei, Austritt: eine Spende an den Förderverein Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V. zur Mitfinanzierung der Veranstaltung.

Bei einigen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek machen wir Fotos und/oder Videos, die ggf. auf der Webseite www.berlin.de/bibliotheken-mh veröffentlicht werden. Bei dem Besuch unserer Veranstaltungen stimmen Sie stillschweigend der Veröffentlichung zu.
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V.