Februar 2017

Pressereview

Monatlich blicken wir zurück auf die Berichterstattung in Presse und Medien, die sich den Themen der Digitalisierung und digitaler Angebote in deutschen Bibliotheken sowie verwandten Themen widmen.

 

Frankfurter Rundschau

Der Boom der 3D-Drucker

In einigen Bibliotheken haben sich MakerSpaces etabliert. Es handelt sich um Räume, in denen eigens produziert werden kann – u.a. Musik, Computerprogramme. 3D-Drucker gehören üblicherweise auch zu den MakerSpaces. Was diese Drucker alles können und wo diese eingesetzt werden, beschreibt der Artikel in der Frankfurter Rundschau.

zum Beitrag

 

Süddeutsche Zeitung

Platznot in der Bibliothek: LMU öffnet Mensa zum Lernen

Wenn der Platz zum Lernen in der Bibliothek knapp wird, dann muss die Mensa herhalten. So passiert es gerade an der Ludwig-Maximilian-Universität in München.

zum Beitrag

  

artner.com

The Metropolitan Museum of Art Goes Open Access With 375,000 Images

Während in Deutschland noch über Urheberrechte diskutiert und gestritten wird, macht das Metropolitan Museum of Art 375.000 Bilder per Open Access zugänglich.

zum Beitrag

  

Flurfunk

Medien 360g: MDR startet Online-Portal zu Medienkompetenz

Die öffentlich-rechtlichen Medien kümmern sich in Zeiten zunehmender digitaler Medien um die Medienkompetenz ihrer NutzerInnen. Dafür hat der Mitteldeutsche Rundfunk (mdr) das Online-Portal 360g gegründet.

zum Beitrag

 

Dresdner Neueste Nachrichten

1500 Flüchtlinge in Bibliotheken in Dresden angemeldet

In Dresden tragen die integrativen Schritte für Geflüchtete und anderer zugezogener Menschen Früchte. Seit 2015 die besonderen Integrationsprogramme gestartet sind, haben sich 1500 Menschen angemeldet.

zum Beitrag

 

boersenblatt.net

Gegen die Sturheit

Die Diskussion um Urheberrecht und Publikationsfreiheit schwächt die Medienlandschaft in Deutschland, meint das Börsenblatt. Ein gemeinsamer Appell von Wissenschaftlern und Verlegern soll dem entgegenwirken.

zum Beitrag

 

ORF

Deutschland kündigt Elsevier-Verträge

Auch in Österreich wird ein Blick auf die Auseinandersetzungen zwischen großen Wissenschaftsverlagen und Forschung und Wissenschaft geworfen.

zum Beitrag

  

Süddeutsche Zeitung

Bringt den Schülern endlich Medienkompetenz bei!

In seinem Kommentar für die Süddeutsche Zeitung plädiert für eine schnelle und intensive Verbesserung der digitalen Bildung in Deutschland. Ansonsten würde der Standort Deutschland darunter leiden.

zum Beitrag

  

rbb 24

"Hallo, ich bin der neue Mitarbeiter der TH Wildau"

R2D2, C3PO, Bender... die Liste ruhmreicher Roboter wird um einen Namen reicher: demnächst wird sich Pepper aufmachen, der berühmteste Bibliothekar Deutschlands zu werden. Anfangen wird er an der TH Wildau

zum Beitrag

  

Neue Westfälische

Deutschlands dritte Selbstbedienungs-Bibliothek in Bielefeld eingeweiht

In Bielefeld ist die Stadtteilbibliothek in Sennestedt nun 24 Stunden nutzbar. Auch außerhalb der Öffnungszeiten haben Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, sich am Bestand der Bibliothek zu bedienen.

zum Beitrag